0176-393 40 902 | +49-40-41918988 anfrage@video-impression.com

Untersuchungen des Marktforschungsinstitutes Marketing Sherpa und von PricewaterhouseCoopers bestätigen: Ein Onlinevideo ist nach persönlichen Empfehlungen zum wichtigsten Hilfsmittel bei der Kaufentscheidung geworden. Wer diesen Wissensvorsprung als Unternehmer nutzt, hat deshalb einen klaren Vorteil. Doch viele Unternehmen nutzen dieses Wissen noch nicht.

 

Unbewusste Entscheidungen: hoch interessant

Die Mischung aus bewegten Bildern und Sprachinformation macht den Unterschied. Zuletzt wiesen wir bereits auf die gleichzeitige Aktivierung beider Gehirnhälften hin. Letztlich fallen 85 % aller Entscheidungen unbewusst. Videomarketing und Online-Videos haben einen entscheidenden emotionalen Vorteil: Denn Videos rufen Gefühle hervor – z. B. Sympathie, Vertrauen, Sicherheit. Deshalb gilt es, das Potenzial von einem Onlinevideo zu nutzen, um auch auf diese Entscheidungen einen entscheidenden Einfluss zu nehmen.

Untersuchungen des Marktforschungsinstitutes Marketing Sherpa und von PricewaterhouseCoopers bestätigen: Ein Onlinevideo ist nach persönlichen Empfehlungen zum wichtigsten Hilfsmittel bei der Kaufentscheidung geworden.

 

„Die durchschnittliche Fernsehnutzung ist 2012 nach Jahren des kontinierlichem Anstiegs – gesunken. Nur noch 222 Minuten sahen die Deutschen TV. Die Nutzung von Onlineangeboten nimmt dafür stetig zu.“

 

Zeit ist Geld – auch bei Onlinevideos

Lange Texte werden vom Kunden meistens nicht gelesen, da er sich nicht die Zeit hierfür nimmt und hat. Onlinevideos hingegen können (wenn Sie interessant sind und wichtige Informationen für den Kunden bereit halten) ein paar Minuten dauern und werden trotzdem konsumiert. Das bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit Ihr Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen gekonnt vorzustellen.

Online-Videos sind im Gegensatz zur klassischen Werbung, wie Anzeigen, Flyer, Banner usw. gern gesehen, informativ und kostengünstig zugleich. Positiver Nebeneffekt: Wer ein Onlinevideo besonders gut fand, teilt es in sozialen Netzwerken. Ein Internetvideo ist somit die Grundlage für echtes Viralmarketing. (Die Onlinestudie von PWC können Sie hier nachlesen: www.pwc.de/bewegtbildwerbung)

Team bei der Arbeit

Foto: Beatrice Herrmann

Onlinevideo: effiziente Ergänzung zur Marketing-Strategie

Ein Onlinevideo ist ein effizientes Instrument in der Verkaufsförderung und im gesamten Marketing-Mix. Ob Animationsfilm oder Imagefilm Produktion: Dank der Digitalisierung sind Unterfangen dieser Art auch mit kleineren Budgets möglich. Durch niedrige Kosten und eine starke Wirkung ist das Videomarketing eines der effektivsten Akquiseinstrumente, die es zur Zeit gibt. Bestätigt wird dies auch durch Studien der Tomorrow Focus AG: Aufmerksamkeit und Erinnerungsvermögen sind im Videomarketing stärker ausgeprägt, als bei anderen Werbeformen im Internet.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt liegt bei Google: Denn der Suchmaschinenriese bewertet ein Onlinevideo, das häufig geklickt wird, als wichtigen Content. Ergänzend zu den zehn Ergebnissen auf der ersten Ergebnisseite werden oftmals auch Onlinevideos vorgeschlagen, die bei der Google-Tochter YouTube hochgeladen sind. Dies ist eine einmalige Chance für Sie auf die erste Seite ganz nach oben zu gelangen.

 

 

Folie16

Folie17

Folie18

Zögern Sie noch oder nutzen Sie schon das Potential, das Ihnen das Internet bietet? Lassen Sie Ihren eigenen Content erstellen. Fragen Sie uns gerne an – hier können Sie aus  Video-Paketen auswählen, welches Onlinevieo am besten zu Ihrer Strategie und Internetseite passt.

 

 

Immer mehr Kaufentscheidungen werden online getroffen

95% der Teilnehmer der Studie über das Kaufverhalten im Internet informieren sich vor einer größeren Anschaffung länger als eine Stunde im Internet. Studie hier:  Studie über Kaufgewohnheiten im Internet.

 

 

Folie33

Ihr nächster Schritt

Für alle, die Ihre Videoproduktion delegieren möchten

Sie planen ein Video produzieren zu lassen und wollen die häufigsten Fehler vermeiden, die bei der Beauftragung auftreten können? Für Sie der Gratis-Fehlerreport- was Sie beachten sollten bei der Beauftragung Ihrer Videoproduktion

 

 

Merken

Merken