0176-393 40 902 | +49-40-41918988 anfrage@video-impression.com

Unternehmer & Kunden hautnah: Wie „Fitbase“ mit einem Erklärvideo mehr Verständnis schafft

Unser Kunde Johannes Heering beauftragte Video Impression, ein knackiges Erklärvideo zu entwickeln, das seine Dienstleistung schnell und einfach präsentiert. Was daraus geworden ist, verraten wir Ihnen gerne. In der Reihe “Unternehmer hautnah” bekommen Sie einen Blick hinter die Kulissen – die Hintergründe zu den Geschäften unserer Kunden – die Motivationen, die Grundidee und die Werte, die in die Welt hinaus gebracht werden sollen. Und Sie sehen noch einmal das Erklärvideo, mit dem wir beauftragt wurden und was danach geschah.

Mit Erklärvideos Verständnis schaffen

Johannes Heering präsentiert sein Geschäft (Foto privat)

 

Warum machst du das, was du tust, wie kamst du auf die Idee, Unternehmern mit digitalen Fitnessprogrammen zu helfen?

 

Ich arbeite gerne selbständig und bin einfach total gerne Unternehmer. Ich möchte Menschen helfen, das ist mein Ziel. Wir entwickeln digitale Gesundheitsprodukte für Menschen in verschiedenen Unternehmern. Bei Fitbase gibt es da ganz unterschiedliche Bereiche, wie zum Beispiel Ernährung, Fitness, Rückenfitness etc. Im Rahmen von betrieblichen Gesundheitsmanagement sind wir ein wichtiger Baustein für die Unternehmen. Menschen in Firmen lernen, was Sie tun können, um einen gesunden Rücken zu behalten. Oder sie lernen, sich gesund zu ernähren, durch unsere Programme.

 

Ich hatte selbst immer Beschwerden, damals hatte ich als kaufmännischer Angestellter einen so genannten “Mausarm”. Das war im Jahr 2012. Da habe ich mich persönlich den Themen “Gesundheit und Fitness” gewidmet. Ich habe damals Physiotheraphie gemacht und bin irgendwann auf die Idee gekommen, mit dem Physiotherapeuthen zusammen Erklärvideos drehen zu lassen und diese den Unternehmen zu zeigen.

 

Unternehmer hautnah: Johannes – du hast damals deinen festen Job aufgegeben und dich diesem neuen Thema gewidmet. Eine große Entscheidung?

 

Das war schon ein großer Schritt, der aber sehr gut war. Ich finde übrigens, dass mehr junge Menschen Unternehmer werden sollten. Ich glaube, dass das in den USA sehr viel besser läuft, dort gibt es ja viel mehr Unternehmer und Selbständige als bei uns. Vielleicht weil man dort weniger Angst vorm Scheitern hat.

 

“Mehr junge Leute sollten Ihrer Idee Raum geben und Unternehmer werden” Johannes Heering.

 

Auch die Universitäten hier – bei einem BWL Studium wird man ja eher darauf vorbereitet, Angestellter zu werden, nicht Unternehmer. In Deutschalnd ist es eher noch so, dass man offiziell nicht scheitern darf – in den USA gehört das einfach dazu. Da wird das positiv gesehen, da man dadurch auch Lebenserfahrung bekommt – hier ist das ja eher verpönt, das hemmt die Gründerkultur.  Ich bin für mehr Ehrlichkeit und Authentizität – auch unter uns Unternehmern.

 

Unternehmer hautnah: Hand aufs Herz – Lief immer alles super glatt oder bist du auch mal mit einer Idee gescheitert?

Viele kleine Sachen haben nicht so funktioniert, wie ich wollte: Am Anfang gab es viele Kooperationsanfragen, und nach und nach merkt man dann, wo hin auch seine eigene Energie fließt. Leider waren nicht alle Kooperationspartner so, dass ich sage, dass war ein Erfolg, leider waren Zeit- und Energie-Investment auch oft verschwendet. Natürlich kann so etwas jetzt auch hin oder wieder noch mal passieren, aber ich habe gelernt, das passiert jetzt nicht mehr so häufig.

 

Was ich übrigens nicht gut finde, im Rahmen der Entwicklung und dem Ausbau der Gründerkultur in Deutschland ist, dass Gründungszuschuss nur noch 6 Monate statt 9 Monate geht –  das finde ich schon dramatisch, wer sich selbständig macht, braucht einige Zeit und auch Unterstützung!

Erklärvideo

Mit Erklärvideo Verständnis schaffen

Wer oder was hat dich am meisten nach vorne gebracht?

Ganz klar: Der Austausch mit meinem Geschäftspartner René! Alleine wäre ich nie so weit gekommen. Der Austausch und er als Sparrings-Partner, das hat auch mich und unser Unternehmen weiter nach vorne gebracht und mich – auch in sauren Zeiten – an der Stange gehalten.

 

Was war bis dato dein größtes Erfolgserlebnis oder Erfolgsgeheimnis?

Johannes Heering im Beratungsgespräch

Johannes Heering im Beratungsgespräch

Wir haben eine Zusage für ein EU-finanziertes Forschungsprojekt erhalten, das über drei Jahre läuft – es heißt “Well-Being”. Wir entwickeln dafür gerade einen Sensor, den man sich an den Arbeitsplatz stellt, der deine Körperhaltung analysiert. Wir versuchen damit auch Stress am Arbeitsplatz zu analysieren. Wir erheben gerade Daten in Rumänien. Das Projekt läuft noch über zwei weitere Jahre.

Sonst freue ich mich über zwei große Verträge über Krankenkassen. Das ist natürlich prima, so haben wir jetzt sogar Mitarbeiter einstellen können – wir sind jetzt fünf feste Mitarbeiter.

 

Erklärvideo: Warum habt ihr euch entschlossen, ein Erklärvideo zu machen und was war euch dabei wichtig?

 

Wir haben ja eine Dienstleistung, die man nicht so gut vorstellen kann. Ein Erklärvideo hilft, das nicht-greifbare Angebot zu verstehen. Da ist das Medium Video – Erklärvideo – Produktvideo sehr hilftreich. Dabei war uns damals wichtig, dass das Produkt in kurzer Zeit so erklärt wird, dass der Nutzen rauskommt und das es auch gut – also einprägsam vermittelt wird. Das finde ich, ist euch als Video Impression übrigens sehr gut gelungen, danke dafür. Das Feedback bisher war ausschließlich positiv – zwar erhalten wir weniger von direkten Kunden eine Aussage – aber von anderen Geschäftspartnern oder von Bekannten, die das gesehen und gelobt haben.

 

Video Impression Fitbase Film von Video Impression:

 


Wer könnte deiner Meinung nach noch von Erklärvideos profitieren?  

Ich denke, dass ist für alle relevant, die ein Produkt haben, worunter man sich nichts direkt vorstellen kann, die bringt das am schnellsten weiter, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in Kürze zu erklären. Darum geht es ja meistens – Interesse wecken beim Kunden und zwar so, dass es eher “unterhaltsam” wirkt. Alle, die mit digitalen Programmen arbeiten zum Beispiel.

 

Wo siehst du dich und dein Unternehmen in Zukunft?

Wir arbeiten an einigen Ideen und Produktentwicklungen, was echte Innovationen sind, im Bereich der betrieblichen Gesundheitsversorgung. Ich will da gerne mit meine Kollegen noch ein paar Produkte anmelden.

 

Was beschäftigt dich zur Zeit besonders?

Für Unternehmer lohnt sich immer, in die Gesundheit der Mitarbeiter zu investieren! Man muss sich nur mal überlegen, wie teuer ein unmotivierter Mitarbeiter oder ein kranker Mitarbeiter kostet! Das lohnt sich immer, da rein zu investieren. Da rate ich zu!

 

Lieber Johannes, herzlichen Dank für das interessante Gespräch.

Hier geht es zur Website unseres Kunden: www.fitbase.de

 

Videomarketing – eine Riesen-Chance. Sie wollen auch ein Video von uns erstellen lassen?


Wenn Sie am liebsten direkt loslegen wollen, stellen Sie uns sofort eine Anfrage für Ihre Videoerstellung.

Wenn Sie noch etwas zögerlich sind, laden Sie sich doch einfach kostenfrei eine Übersicht herunter, auf was Sie achten müssen, wenn Sie die Videoproduktion delegieren.

 

Wir freuen uns natürlich über Ihre Meinung!