0176-393 40 902 | +49-40-41918988 anfrage@video-impression.com

Sicherlich sind Sie schon einmal auf einem Unternehmenskanal bei YouTube gewesen. Sie nutzen das neue Medium (=YouTube) auch schon gekonnt für Marketingzwecke? Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie zeigen sich als moderne und fortschrittliche Firma. Außerdem ist ein YouTube-Kanal kostenlos und kann sogar Geld einbringen: direkt und indirekt – durch Werbeeinblendungen und durch neue Kunden, die auf Sie aufmerksam werden.  Und so erstellen Sie einen Kanal bei YouTube.

 

Welchen YouTube-Kanal soll ich machen?

Normaler Kanal

  • Keine Kosten
  • Layout-Anpassungen (Farbe, Hintergrund) sind möglich
  • Grundfunktionen  (Profildaten, Freunde, Kommentare etc.) abrufbar

Partnerkanal

  • Keine Kosten
  • Werbe-Einnahmen möglich
  • Bietet alle Grundfunktionen  (Profildaten, Abonnenten, Kommentare, Freunde)
  • Das Layout kann besser angepasst werden (Hintergrund, Farben, Kanalbanner)

 

Markenkanal YouTube Brand Channel

  • Kostet Geld
  • Alle Grundfunktionen  (Profildaten, Abonnenten, Freunde usw.) vorhanden
  • Das Layout kann modifiziert werden (Hintergrundbild, Marke, Farben, Kanalbanner)
  • Google Gadgets

 

student-849825_1280

YouTube Kanäle werden für Ihre Kunden immer wichtiger. Hier suchen sie.

 

 

Video „YouTube Optimieren“

Sie wollen in einem kurzen Video die 3 wichtigsten Tipps – wie Sie a) das Video selbst bei YouTube so bearbeiten, dass es gefunden wird, b) die Kontrolle behalten können über die Kommentare auf Ihr Video und c) wie Sie die wichtigsten Kanaleinstellungen vornehmen? Dann tragen Sie hier Ihren Namen und Ihre Email ein, das kostenfreie 10 Minuten Video landet direkt in Ihrem Postfach!

Namen im YouTube-Kanal

Wer sich auf der Videoplattform anmeldet, der bekommt automatisch einen Kanal. Der Kanalname entspricht dem Benutzernamen. In diesem Kanal können Sie eigene Playlisten anlegen und Ihre eigenen Videos hochladen. Sie können hier Ihre Profildaten und Kommentare einsehen und verändern. Sie können zum Beispiel auch Kommentare aktivieren und deaktivieren.

Jeder Benutzer bei Youtube hat nach seiner Anmeldung einen Youtube-Kanal. Wer mehr möchte, der muss gewisse Standards erfüllen. Wer zum Beispiel seinen Kanal in einen Partnerkanal von Youtube umwandeln möchte, der muss eigene Original-Videos produzieren mit Audiomaterial, das Ihnen gehört.

Ein Markenkanal, der „Brand Channel“  macht es Unternehmen möglich, eine eigene Oberfläche zu erstellen (nach Ihrer Marke ausgerichtet).  Ein solcher Kanal eignet sich sehr gut, um eine Marke zu etablieren und mit Nutzern bzw. Kunden in Kontakt zu bleiben.

Gründerszene_statistic_id71815_nutzung-von-videoportalen-in-deutschland-bis-2014_Immer Mehr Menschen sehen sich Videos an

Immer mehr Nutzer gehen auf Videoportale. Auch Ihre Kunden! Zum Vergrößern einfach aufs Bild klicken.

 

YouTube Kanal einrichten – so geht das

Den Youtube Kanal richtig einrichten. Das ist wichtig: Damit Sie in Youtube starten und ein Konto errichten können, gehen Sie auf die Seite von YouTube.Oben rechts klicken Sie nun auf „Konto erstellen“ und tragen entweder die Daten Ihres schon vorhandenen Google Kontos ein oder erstellen ein komplett neues Youtube / Google Konto. Hinweis: Google hat Youtube gekauft, deshalb sind beide Konten miteinander verbunden.

Nach der Anmelde-Prozedur konfigurieren Sie Ihren YouTube-Kanal:

  1. Klicken Sie zuerst auf „Mein Kanal“.
  2. Jetzt können Sie einen Namen für Ihren YouTube Kanal vergeben.
  3. Sie können nun auch weitere Einstellungen vornehmen.
  4. Anschließend können Sie Ihre ersten Videos hochladen.

 

Wichtig: Häufige Fehler beim YouTube Kanal vermeiden

Welche Fehler Sie im YouTube Kanal unbedingt vermeiden sollten, diesen Artikel sollten Sie lesen, inklusiv Video.

Sie wollen sich einen YouTube-Kanal einrichten lassen? Oder Sie suchen nach dem richtigen Content, also Videoinhalt, für Ihren YouTube Kanal? Sie starten gerade und würden sich gerne ein richtig gutes professionelles Video erstellen lassen? Fragen Sie uns jetzt an.

 

Vier Top Gründe für YouTube-Videos

  1. Die Nutzung ist kostenlos – für Zuschauer/Betrachter als auch für denjenigen, der das Onlinevideo einstellt. Dafür braucht der Nutzer keine Programmierkenntnisse, in wenigen Minuten kann er sein Video hochladen.
  2. Derjenige, der das Onlinevideo einstellt, erhält einfach und direkt Feedback und kann mit den Menschen, die sich für seine Sache interessieren, durch den Chat unter dem Video kommunizieren. Ein Video viel häufiger zu Feedback an – so erhält das Startup wertvolle Kritik und Anregungen.
  3. Der YouTube Nutzer kann die Zuschauer von seinem YouTube-Video sogar direkt auf seine Seite verlinken.
  4. Jeder kann seinen YouTube-Unternehmenskanal in wenigen Schritten einrichten und hat so die volle Entscheidung darüber, was er über sein Unternehmen an die Öffentlichkeit bringen will. Für jeden Firmengründer eine große Möglichkeit für hauseigene PR- und Medienarbeit.

 

Warten Sie noch oder profitieren Sie schon?

Bitte geben Sie uns einen Hinweis darauf, wie viele Videos Sie bei YouTube hochladen möchten, dann können wir mit Ihnen eine passende Filmchronologie besprechen, die in jedem Fall Sinn macht. Stellen Sie uns jetzt Ihre Anfrage – so dass auch Sie schon bald mit Ihrem perfekten YouTube Firmenkanal neue Kunden anziehen können.

 

Videoserie für alle, die Videos selbst machen wollen

Sie wollen die Videos für Ihren YouTube Kanal selbst erstellen und die wichtigsten Tricks, Tipps und Kniffe dazu? Dann holen Sie sich doch unseren Quicky-Kurs – Kundenmagnet Videomarketing.

 

kmvm-cover-3d-250